Elisenbrunnen Aachen

Elisenbrunnen Aachen

Da Aachen seit alters her über zahlreiche Thermalquellen verfügt, war es schon immer als Bade- und Kurort beliebt. Schon die alten Römer nutzten die heißen Quellen, um Thermen zu betreiben. Der Elisenbrunnen wurde Anfang des 19. Jahrhunderts errichtet, um der ‘Kaiserquelle’ mit ihrem Heilwasser ein repräsentatives Bauwerk zu errichten. Die Fertigstellung des Bauwerks erfolgte 1827 nach fünfjähriger Bauzeit. Der rückwärtige Teil des Elisenbrunnens wurde auf den Überresten der historischen Stadtmauer, der Barbarossammauer, errichtet. Der Brunnen ist im gleichen Stil wie das in der Nähe befindliche Stadttheater erbaut worden.
Nach der fast vollständigen Zerstörung im Zweiten Weltkrieg ist der Elisenbrunnen originalgetreu wiederaufgebaut worden. Hinter dem Bauwerk schließt sich der kleine Elisengarten an.
Der Elisenbrunnen ist eine Station der Route Charlemagne.
Elisenbrunnen Aachen
Elisenbrunnen Aachen
Share and Enjoy!