Investieren in Kenia – Die Börse boomt

Rücken durch die Fußball WM in Südafrika jetzt auch anderen Länder Afrikas in den Mittelpunkt? Den meisten Menschen dürfte nicht klar sein, dass Kenia überhaupt eine Börse hat. Zu Kenia fällt einem vielleicht Kenia Safari, Kenia Reisen, Kilimandscharo und Nairobi ein, aber doch keine Börse.

Tatsächlich gehört Kenia aber neben Nigeria in diesem schwierigen Jahr zu den mit Abstand besten Börsen weltweit. Das ist jetzt, unabhängig vom Fußball, auch den internationalen Investoren aufgefallen. Denn die Royal Bank of Scotland (RBS) jetzt ein neues Zertifikat auf Kenia auf den Markt gebracht hat. Das Zertifikat wurde erst im März herausgebracht. Für weitere Informationen dazu klicken Sie auf Taipan.

Das neue Kenia-Zertifikat spiegelt den MSCI Kenya ER Index wieder und bietet Anlegern erstmals die Chance, in das ostafrikanische Land zu investieren. Denn hier handelt es sich um das erste Kenia-Zertifikat überhaupt, und ein Handel mit kenianischen Aktien ist für Privatanleger so gut wie unmöglich. Durch den frühen Einstieg in eine so kleine und unbekannte Exotenbörse wie Kenia können hier – bei allen Risiken – noch echte Pioniergewinne eingefahren werden.

Share and Enjoy!

Einen Kommentar schreiben: