Wirtschaftsparlament in Aachen: Wasser als Hauptthema

Das Thema Nachhaltigkeit ist keine Lapalie mehr, sondern eine Pflicht der Welt.
In Aachen wurde in den letzten Tagen besonders über Wassereinsparung gesprochen. Dies war das Hauptthema des zweiten Wissenschaftsparlaments in Aachen, genauer der bewusste Umgang mit Wasser.
Wissenschaftler, Politikexperten und 100 Parlamentarier aus 20 europäischen Ländern sind in Aachen eingeladen worden. Dabei waren die wichtigsten Gäste die Studenten und Schüler als Vertreter der nächsten Generation, die die Folgen unserer Aktionen erleben werden und die das Schicksal der Natur später entscheiden werden.
Es wurde vor allem über die Wasserknappheit gesprochen; ein Problem, das wir heute zwar nicht selbst erleben, aber für unsere Kinder kann Wasser bereits ein Luxusgut sein und für die ganze Welt ein Druckmittel in politischen Konflikten. Es fanden verschiedene Workshops statt, indem man von Experten aus allen Bereichen Ideen sammeln konnte, um zu vernünftigen Lösungen zu gelangen.
Am Ende wurde die Aachener Erklärung verabschiedet, eine Sammlung der wichtigsten Ideen, die auch in die Politik übertragen werden soll.

Share and Enjoy!

Einen Kommentar schreiben: